Startseite
Aktuelles
Kinderfeuerwehr
Dienstplan
Mitgliedschaft
Chronik
Adressen
Impressum

2008

Am 02.07.2008 hat der Rat der Stadt Obernkirchen die Grundsätze über die Organisation der Kinderfeuerwehr in den Ortswehren der Freiwilligen Feuerwehren Obernkirchens geregelt.

Im Oktober 2008 haben sich erstmals im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Obernkirchen der Ortsbrandmeister Clemens Keich, der stellvertretende Ortsbrandmeister Burkhardt Bödeker und einige an der Betreuung der Kinderfeuerwehr interessierte Mitglieder getroffen.

In einer ‘Werbeaktion’ an der Grundschule Obernkirchen am 28.10.2008 wurden Flyer zur Gründung einer Kinderfeuerwehr verteilt. Am 01.11.2009 trafen sich 23 interessierte Kinder im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Obernkirchen. Ihnen wurde vermittelt, was eine Kinderfeuerwehr ist, für welche Altersgruppe sie bestimmt ist. Das Gerätehaus wurde besichtigt. Zum Schluss wurde der Dienstplan für das restliche Jahr 2008 verteilt.

Der ‘normale’ Dienst findet alle zwei Wochen Samstags von 10-11 Uhr statt, und der Dienst ‘Sport’ alle zwei Wochen Freitags von 16.30-17.30 Uhr. Bei den in 2008 stattgefundenen Diensten wurde der Name und das Logo der Kinderfeuerwehr gefunden und gemalt. Zum Jahresabschluss wurde ein Adventsbasteln durchgeführt und Kekse gebacken.

Zum Jahresabschluss ‘bestand’ die zu gründende Kinderfeuerwehr aus 16 interessierten Kindern (3 Mädchen und 13 Jungen).

2009

 

Am 28.02.2009 war es soweit, die Kinderfeuerwehr Obernkirchen wurde vom Ortsbrandmeister Clemens Keich offiziell gegründet. Die Mitglieder der Kinderfeuerwehr haben sich für den Namen ‘Obernkirchener Löschwzerge’ entschieden. Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Obernkirchen wurden Bettina Schaper zur Leiterin der Kinderfeuerwehr und Regina Dettmer zur Stellvertreterin gewählt. Diesen Beiden stehen Sven Minkley, Andrea Pohl und Sabine Schmeding zur Seite.

Auf dem Dienstplan 2009 standen z.B. Experimente, Wie verhalte ich mich im Brandfall, Notruf 112, Erste Hilfe, verschiedene Besichtigungen, Wasserspiele, Brandhäuser - Bauen, Anzünden und Löschen... Auch eine Übernachtung im Gerätehaus mit verschiedenen Spielen, Basteln und einer Nachtwanderung standen auf dem Programm.

Besondere Higlights waren die Ori-Märsche: Kreiskinderfeuerwehr-Ori-Marsch in Reinsdorf und Ori-Marsch zum 40.jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Obernkirchen. Beide Teilnahmen waren sehr erfolgreich: Reinsdorf Platz 14 von 29 und Obernkirchen Platz 7 von 15. Auf Kreisebende fand der erste Kinderfeuerwehraktionstag im Serengeti-Park in Hodenhagen statt.

Auch die Mitgliederwerbung wurde Groß geschrieben. Die Leiterinnen und Betreuer haben beim Grundschulfest und beim Kinderfest der Kirchengemeinden/Tinker Bell e.V. teilgenommen. Durch solche Aktionen haben wir immer wieder Schnupperteilnehmer und daraus resultierend Mitglieder bekommen.

Am 31.12.2009 bestand die Kinderfeuerwehr Obernkirchen aus 14 männlichen Mitgliedern und einem weiblichen Mitglied.

 

2010

Im Kalenderjahr 2010 ging es erneut recht turbulent zu. Aus beruflichen Gründen haben Regina Dettmer, stellvertretende Leiterin der Kinderfeuerwehr, und Sven Minkley, Betreuer, ihre Aktivität in der Kinderfeuerwehr aufgegeben.

Von der Kreisjugendfeuerwehr wurde in diesem Jahr der Besuch des Magic-Parks in Verden organisiert. Auf dem diesjährigen Kreiskinderfeuerwehr-Ori-Marsch in Rehren/Westerwald haben wir Platz 9 belegt. Es gab viele spannende Aufgaben zu lösen.

Neben dem allgemeinen Dienst, z.B. Knotenkunde, Was trägt ein Feuerwehrmann/Frau?, Erste Hilfe, Experimente, standen auch Besichtigungen auf unserem Programm. Besonderes Highlight in diesem Jahr: Besuch der Heeresflugplatzfeuerwehr Bückeburg.

Natürlich haben wir auch diesem Jahr im Gerätehaus übernachtet. Das DRK hat uns ihren Rettungswagen vorgestellt. Wir haben mit Kreide den Hof bemalt, Ball gespielt, eine Stadtrally im Dunkeln durchgeführt. Auch eine gelungene Veranstaltung.

Als Jahresabschluss haben wir Kekse gebacken und Weihnachtsbaumschmuck gebastelt.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit haben wir an der 150-Jahr-Feier der Sparkasse Schumburg, Geschäftsstelle Obernkirchen am 15.08.2010 teilgenommen. Das Marktkauffest vom 23. bis 24.09.2010 wurde von der Kinderfeuerwehr und der Jugendfeuerwehr Obernkirchen mitorganisiert und durchgeführt. Hierfür erhielten wir einen Scheck über insgesamt 2000 Euro - Vielen Dank Marktkauf Obernkirchen!

Am 31.12.2010 bestand die Kinderfeuerwehr Obernkirchen aus 9 männlichen Mitgliedern und einem weiblichen Mitglied.

2011

Im Kalenderjahr 2011 haben wir drei neue Mitglieder bekommen. Insgesamt 5 Mitglieder wurden in die Jugendfeuerwehr übernommen und zwei Mitglieder sind ausgetreten.

Zu Beginn des Jahres haben wir zusammen mit der Kinderfeuerwehr ‘Eilser Schwefelhölzchen’ einen Kinonachmittag im Kinocenter Steinbergen verbracht. Wir haben uns den Film ‘Vorstadtkrokodile 3’ angeschaut.

Unsere Betreuer haben für das Kalenderjahr 2011 ein buntes Programm zusammengestellt. Wir haben experimentiert, eine Stadtrally durchgeführt, das Thema Brandschutzerziehung behandelt, gemalt, gebastelt und gespielt. Die Polizei hat unsere Fahrräder bezüglich der Verkehrstauglichkeit geprüft. Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg hat uns die Drehleiter vorgestellt. Das Deutsche Rote Kreuz war mit einem Rettungswagen vor Ort und hat uns diesen gezeigt und die einzelnen Gerätschaften erklärt.

Die größten Highlights 2011 waren jedoch:

Nudelessen bei Thomas Hose, 4. Platz beim 5. Kreiskinderfeuerwehr-Orientierungsmarsch in Schmarrie.

Auch die Öffentlichkeitsarbeit ist 2011 nicht zu kurz gekommen. Beim Osterfeuer haben wir erneut einen Basteltisch gehabt und konnten - dank der Bäckerei Achter - erneut Stockbrot über einem kleinen Lagerfeuer backen. Im Rahmen der Aktion ‘Obernkirchen räumt auf’ haben wir zusammen mit der Jugendfeuerwehr und dem Verkehrs- und Verschönerungsverein Obernkirchen e.V. den Müll in der Innenstadt zusammen gesucht. Weitere Aktionen waren Teilnahme am Owoki, Familienfest des Jugendrings auf dem Kirch- und Marktplatz. Hierfür hatten wir uns die Wasserbaustelle der Kinderfeuerwehr Antendorf ausgeliehen. Im Rahmen der Neueröffnung des E-Centers Obernkirchen wurde ein Getränke- und Bratwurst-Pommes-Stand betreut. Der Erlös ging an die Jugendfeuerwehr Obernkirchen.

Unseren Jahresabschluss haben wir im Ramba-Zamba in Luhden verbracht.

Die Kinderfeuerwehr wurden 2011 offizielles Mitglied beim Jugendring Obernkirchen. Sabine Schmeding wurde auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Obernkirchen zur stellvertretenden Leiterin der Kinderfeuerwehr Obernkirchen gewählt.

Am 31.12.2011 bestand die Kinderfeuerwehr Obernkirchen aus 4 männlichen Mitgliedern und zwei weiblichen Mitgliedern.

2012

Das Kalenderjahr 2012 startete für die sechs Obernkirchener Löschzwerge mit einem Winterwettbewerb zusammen mit der Kinderfeuerwehren Bad Eilsen und den Eilser Schwefelhölzchen sowie den Jugendfeuerwehren der Stadt Obernkirchen und Samtgemeinde Bad Eilsen. In Bad Eilsen haben wir am Ori-Marsch teilgenommen und in Obernkirchen in der Lieth-Halle wurde ein ‘Spiel ohne Grenzen’ sowie ein Dark-Ball-Turnier durchgeführt. Platz 1 war die Krönung dieser zwei Veranstaltungen. Der Abschluss der Winterwettbewerbe fand beim ‘Nudelessen’ im Restaurant Sonnenbrink bei Manuela und Thomas Hose in Obernkirchen statt.

Im Mai 2012 nahmen wir am Kreiskinderfeuerwehr-Ori-Marsch in Sachsenhagen teil. Das Wetter war klasse, Sonnenschein pur, jedoch war der Weg sehr weit. Neben dem allgemeinen Dienst, z.B. Notruf absetzen, Feuerwehrrally durchs Gerätehaus, Wasserentnahmestellen, wasserführende Armaturen haben wir auch gebastelt. Für unsere Mütter zum Muttertag gab es einen Schutzengel aus kleinen Tontöpfen plus ein Foto und Gedicht. Zum Martinsumzug haben wir eine Laterne gebastelt. Auch unsere persönliche Ausrüstung wurde durch eine Atemluftflasche ergänzt.

Absoluter Höhepunkt: Das 2. Kreiskinderfeuerwehrzeltlager in Lauenhagen vom 13.-15. Juli. Mit 9 Löschzwergen haben wir uns dieser Herausforderung gestellt. Das Organisationsteam um Silke Weibels hat ein tolles Programm zusammengestellt. Zu Beginn gab es eine Rally zur Erkundung des Zeltplatzes, z.B. wo sind die Klos? Wo finde ich die Sanitäter? Ganz wichtig: Wo gibt es was zu essen?!!! Abends gab es eine Clownsshow und eine Disco, eine Olympiade sowie die Abnahme der ‘Kinderfeuerwehr-Leistungsspange’. Tagsüber hielt sich das Wetter recht gut, doch nachts hat es viel geregnet. Dennoch war es einfach super. Hut ab vor den männlichen Löschzwergen: bis tief in die Nacht geschnattert und trotdem morgens um 6 Uhr wieder fit. Und eine kleine Annekdote: Nicht nur Mädchen gehen zu zweit auf die Toilette. Unsere ‘Männer’ fanden den Toilettenwagen mit den Pissoirs einfach klasse. Regelmäßig ging es - meist zu zweit -  zum ‘Stehen Pinkeln’, und wenn es nur drei Tröpfchen waren. ;-))

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit haben wir uns beim Osterfeuer und beim Hoffest anläßlich des 1jährigen Bestehens des E-Centers Obernkirchen vorgestellt/präsentiert.

Tja, und dann war da unser Jahresabschluss. Wir haben vom 15. auf den 16.12. im Gerätehaus übernachtet. Wir haben Wintervogelfutterringe hergestellt, ein wenig Weihnachtsdeko gebasltet und natürlich gewichtelt. Abends gab es lecker Pizza von Don Calzone in Obernkirchen, direkt im Gerätehaus hergestellt, gebacken und verzehrt. Anschließen noch ein wenig Kino - Der gestiefelte Kater. Die Nacht war recht kurz, denn die Löschzwerge waren sehr aufgeregt. Zu allem Überfluss surrte es die halbe Nacht. Wir haben zuerst gedacht, das ist die Heizung - aber Pustekuchen!!! Es hat ein Löschzwerrg vergessen, seine elektrische Zahnbürste auszumachen  und so vibrierte sie in der Kulturtasche auf dem steinigen Fußboden. Morgens fand jeder Löschzwerg und Betreuer einen leckeren Weihnachtsmann in seinem Schuh bzw. auf dem Nachtschrank. Ein gemeinsames Frühstück bildeten den Abschluss im Jahr 2012.

Am 31.12.2012 bestand die Kinderfeuerwehr Obernkirchen aus 11 männlichen Mitgliedern und 2 weiblichen Mitgliedern.

Auf dem Kreisjugendfeuerwehrtag am 22.02.2013 wurden die Gewinner des Fotowettbewerbs 2012 bekannt gegeben. Die Kinderfeuerwehr Obernkirchen hat den 1.Platz belegt und eine Digitalkamera gewonnen.

2013

Im Kalenderjahr 2013 konnten wir einige neue Mitglieder in der Kinderfeuerwehr begrüßen. Leider sind auch ein paar Austritte zu verzeichnen.

Das Jahr startete für die Obernkirchener Löschzwerge mit einem Winterwettbewerb zusammen mit der Kinderfeuerwehr Bad Eilsen und den Eilser Schwefelhölzchen sowie den Jugendfeuerwehren der Stadt Obernkirchen und Samtgemeinde Bad Eilsen. Wie im vergangenen Jahr wurde in Bad Eilsen ein Ori-Marsch durchgeführt und in Obernkichen fand in der Sporthalle ein Spiel ohne Grenzen statt. Wir haben Platz 2 und 4 belegt.

Wir haben außerdem noch am 7. Kreis-Kinderfeuerwehr-Ori-Marsch in Möllenbeck teilgenommen, sowie an den Ori-Märschen anlässlich des 5 jährigen Bestehens der Kinderfeuerwehr Hattendorf und der Kinderfeuerwehr Escher.

Die Mitglieder der Kinderfeuerwehr haben zum Halbjahresabschluss den ‘Schaumburger Flori’ Stufe 1 und 2 abgelegt. Die Übergabe der Abzeichen erfolgte im Beisein der Eltern und Geschwister mit anschließendem Essen.

Neben den Diensten ‘Erste Hilfe’, Wasserentnahmestellen, Experimente und Gerätekunde standen auch Besichtigungen auf dem Dienstplan. Wir waren bei den Ortsfeuerwehren in Krainhagen, Röhrkasten und Vehlen.

Der Höhepunkt war die Fahrzeugübergabe am 23.11.2013. Durch den Verkauf eines VW-Bulli-T2 und der Spendenbereitschaft von Bürgern und Bürgerinnen der Stadt Obernkirchen und vielen Geschäftsleuten, konnte ein neues ‘Kindermobil’ - ein Mercedes Vito in rot - angeschafft werden. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Unseren Jahresabschluss haben wir am 07.12.2013 im Feuerwehrhaus durchgeführt. Wir haben leckere Kekse gebacken und das Chaosspiel gespielt. Es gab lecker Pizza und zum Abschluss wurde gewichtelt.

Am 31.12.2013 bestand die Kinderfeuerwehr Obernkirchen aus 12 männlichen Mitgliedern und 1 weiblichen Mitglieder.

 

2014

In diesem Jahr sind zwei Kinderfeuerwehr-Mitglieder in die Jugendfeuerwehr gewechselt. Für die ‘Obernkirchener Löschwzerge’ gab es neue Mitglieder.

Wie in den vergangenen Jahren haben wir am Winterwettbewerb der Kinder- und Jugendfeuerwehren der Stadt Obernkirchen und Samtgemeinde Bad Eilsen teilgenommen. Der Ori-Marsch fand wie gewohnt in Bad Eilsen statt und das Spiel ohne Grenzen in der Schäfchen-Turnhalle in Obernkirchen. Der erste Platz wurde per würfeln ermittelt, da die Kinderfeuerwehren Bad Eilsen und Obernkirchen punktgleich waren - der Würfel hat uns den 1. Platz ‘geschenkt’. Die Siegerehrung erfolgte bei Manuela und Thomas Hose im Restaurant ‘Am Sonnenbrink’.

Beim Osterfeuer haben wir erneut eine Bastelecke angeboten sowie Stockbrot. Am Ostermontag wurde zusammen mit der Jugendfeuerwehr ein Flohmarkt veranstaltet. Die Fahrzeughalle war mit Ausstellern und Käufern gut gefüllt.

Die Kinderfeuerwehr Krankenhagen-Volksen hat uns zu ihrem Jubiläum eingeladen. Hier haben wir an einem Orientierungsmarsch teilgenommen. Der Kreis-Kinderfeuerwehr-Ori-Marsch fand in diesem Jahr in Rodenberg statt, auch hier haben wir erfolgreich teilgenommen.

Im Juni fand der erste Kinder-Feuerwehr-Aktionstag im Steinzeichen Steinbergen statt. Das Wetter spielte mit, lediglich kurz vor Schluss fing es an zu Regnen. Es gab viele zusätzliche Aktionen für die Mitglieder der Kinderfeuerwehren. Zum Mittagessen gab es Spaghetti Bolognese - sehr lecker.

Auf unserem Dienstplan standen ‘Erste Hilfe’, Verkehrserziehung, Hydrantenrally, Wasserentnahmestellen, Kleidung eines Feuerwehrmannes/Frau, basteln und malen.

Die Mitglieder der Kinderfeuerwehr Obernkirchen haben erfolgreich die Prüfungen für den Schaumburger Flori Stufe 1 bis 3 abgelegt und hierüber die entsprechenden Nachweise erhalten.

Unseren Jahresabschluss haben wir am 06.12.2014 im Feuerwehrhaus durchgeführt. Wir haben uns ein 3-Gänge-Menü gezaubert. Es gab als Vorspeise: Mini-Pizza, Haupgericht: selbstgemachte Nudeln mit Bolognese-Sauce, Nachtisch: Pfirsich-Quark.

Am 31.12.2014 bestand die Kinderfeuerwehr Obernkirchen aus 10 männlichen Mitgliedern und 2 weiblichen Mitglieder.

 

2015

Was geschah in 2015? Nun ja, wie in den vergangenen Jahren begann das Jahr mit dem Winterwettbewerb. In diesem Jahr gab es drei Termine: Darttunier und Bobby-Car-Rennen in der Lieht-Halle, ‘Spiel ohne Grenzen’ in der Obernkirchener Grundschulsporthalle und einen Ori-Marsch in Buchholz. Die Siegerehrung fand beim traditionellen Nudelessen bei Thomas und Manuela Hose statt. Die Obernkirchener Löschzwerge haben Platz 2 und 4 erreicht.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit haben wir beim Osterfeuer eine Bastelecke sowie Stockbrotbacken angeboten. Zusammen mit der Jugendfeuerwehr wurde ein ‘Tag der Offenen Tür’ veranstaltet und eine OWOKI-Aktion durchgeführt.

Der Kreis-Kinderfeuerwehr-Ori-Marsch fand in diesem Jahr in Schaumburg statt, auch hier haben wir erfolgreich teilgenommen und den 5. Platz erreicht.

Auf unserem Dienstplan standen unter anderem das Alarmierungssystem der Feuerwehren, Gerätekunde, Experimente, Waldrally. Auch gebastelt wurde fleißig, Bsp. Kübelspritze als Stifteständer, Fackeln zum Laternenumzug...

In diesem Jahr wurde erstmalig der Brandfloh, ein Abzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr, abgenommen. Am 19.09.2015 haben 5 Mitglieder der Obernkirchener Löschzwerge diese Auszeichnung erhalten - Herzlichen Glückwunsch.

Zum Abschluss des Kalenderjahres 2015 waren wir im Kinocenter Rinteln und haben den Film ‘Arlo & Spot’ angeschaut.

Im Kalenderjahr 2015 haben insgesamt 5 Kinderfeuerwehrmitglieder in die Jugendfeuerwehr gewechselt. Am 31.12.2015 bestand die Kinderfeuerwehr Obernkirchen aus 6 männlichen Mitgliedern und 2 weiblichen Mitglieder.

 

2016

Im Kalenderjahr 2016 haben wir gebastelt, experimentiert und gespielt. Natürlich wurde auch die Ausbildung im Bereich ‘Erste Hilfe’, Brandschutzerziehung und Thema ‘Feuerwehr’ nicht vernachlässigt. Beim Winterwettbewerb auf Stadtebene und in Zusammenarbeit mit der Gemeindejugend- und Kinderfeuerwehr Bad Eilsen belegten wir den 4. Platz. Auf Kreisebene fand in Riehe der Kreiskinderfeuerwehr-Ori-Marsch statt. Auch hier belegten wir den 4. Platz.

Während des Osterfeuers der Freiwilligen Feuerwehr haben wir erneut eine Bastelaktion sowie Stockbrot angeboten. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung wurde ein Schultüten basteln angeboten, welches wegen mangelnder Anmeldungen jedoch nicht statt fand.

Zum Halbjahresabschluss ging es auf den Minigolfplatz ‘Unter Palmen’ in Bad Oeynhausen. Bei strahlenstem Sonnenschein wurden ein paar Runden gespielt und der dazugehörigen Niedrigseilgarten unsicher gemacht. Im Anschluss gab es Burger, Chicken Nuggets, Pommes und Eis.

Im September fand erneut die Abnahme des ‘Brandflohs’ in Obernkirchen statt. Drei Mitglieder der Kinderfeuerwehr Obernkirchen haben sich erfolgreich den 5 Aufgaben gestellt - herzlichen Glückwunsch an Florian, Jonas und Leonard.

Auch eine Besichtigung stand in diesem Jahr auf dem Plan. Wir haben uns die Wache der Flugplatzfeuerwehr Bückeburg in Achum zeigen und erklären lassen. Auch ausprobieren durften wir so einiges. Eine Fahrt im Flugfeldlöschfahrzeug Z6 ist schon eine spannende Sache - vielen Dank!

Der krönende Abschluss war die Übernachtung im Feuerwehrhaus Obernkirchen. Zusammen mit den Eltern wurde zunächst der Adventskalender ‘Löscheimerkette’ gebastelt. Anschließend haben wir eine kleine Überraschung für die Eltern gebastelt und zusammen gestellt. Unser Abendessen bestand aus leckerer Pizza und Nudeln. Um uns auf die Adventszeit einzustimmen, haben wir den ‘Polar Express’ geschaut. Nach zwei Gute-Nacht-Geschichten kamen die Löschzwerge im Traumland an. Eine Fahrt im Löschgruppenfahrzeug läutete das Ende für 2016 ein.

Zum 01.01.2017 wechselt ein Löschzwerg in die Jugendfeuerwehr, ein Mitglied ist aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden und fünf Mitglieder konnten neu gewonnen werden. Am 31.12.2016 bestand die Kinderfeuerwehr Obernkirchen aus neun männlichen Mitgliedern und zwei weiblichen Mitglieder, insgesamt 11.

 

2017

Wir haben uns mit der Brandschutzerziehung befasst, gebastelt und experimentiert. Bereits Tradition hat der Winterwettbewerb zusammen mit der Jugendfeuerwehr Obernkirchen und den Kinder- und Jugendfeuerwehren der Gemeinde Bad Eilsen. Beim Nudelessen erfolgte die Siegerehrung: 5. Platz.

Der diesjährige Kreis-Kinderfeuerwehr-Ori-Marsch wurde in Bad Eilsen durchgeführt. Wir haben den 29. Platz belegt.

Wie gewohnt gab es beim Osterfeuer eine Bastelecke und Stockbrot.

Zusammen mit den Eltern haben wir den Halbjahresabschluss durchgeführt. Rund um das Feuerwehrhaus wurden Spiele angeboten. Im Anschluss wurde gegrillt und lecker Salat gegessen.

Es gibt im Rettungswesen nicht nur die Feuerwehr, daher haben wir uns die ‘anderen’ angeschaut. Das DRK hat uns einen Rettungswagen vorgestellt und die Polizei ihren Einsatzwagen - Vielen Dank!

Im Dezember haben wir aus auf die Spuren des Weihnachtsmanns gemacht. Wir konnten seiner Fährte folgen und haben einen Sack mit Geschenken gefunden. Die Weihnachtsbäckerei lieferte leckere Pizza.

Im Kalenderjahr 2017 wechselten 2 Kinderfeuerwehrmitglieder in die Jugendfeuerwehr. Insgesamt 5 Mitglieder haben wir dazugewonnen, aber auch vier sind aus der Kinderfeuerwehr ausgetreten.Am 31.12.2017 bestand die Kinderfeuerwehr Obernkirchen aus 10 männlichen Mitgliedern.

Im Betreuerteam haben sich Veränderungen ergeben. Die Kinderfeuerwehr besteht nun aus den Betreuern Elisabeth Kloschinski, Gabriele Keich und Nadine Scholz sowie aus der Leitung Bettina Schaper.